Wie alles begann..

Im Jahre 2005 riefen Rowland und Alexandra Agbor in Berlin den übergemeindlichen Anbetungsdienst “Go Worship” ins Leben, folgend dem Ruf Gottes nach “Anbetern” (Joh 4,23).  Zu Beginn fanden mehrmals im Jahr übergemeindliche Anbetungsabende in unterschiedlichen Stadtteilen Berlins mit Musikern, Anbetern, Tänzern und kreativen Christen aus verschiedenen Gemeinden statt. Nach Calling all Nations in Berlin  (Berlin, 2006) begann ausserdem eine Partnerschaft mit Movement in Worship.

Christen aus verschiedenen Gemeinden und Denominationen haben sich diesem mittlerweile deutschlandweit wirkenden Dienst angeschlossen und Go Worship besteht aus einem Netzwerk an Anbetern, Musikern, Tänzern, Kreativen, Betern – Christen, die es lieben Gott mit ihrem ganzen Sein anzubeten.

Was wir anbieten..

Go Worship Anbetungszeiten  – Zeit und Raum mit Gott. Persönlich. Gemeinsam. Mit musikalischer Vielfalt, Kreativität, Tanz, Malen, Schreiben. Stille sein. Vor Gott sein. Mit Ihm sein.
Seminare/Workshops/Fortbildungen – Anbetungs-/Anbeterschulung. Alpha Tanzwerkstatt – biblische Themen in Bewegung entdecken und vertiefen, Fortbildung im Bereich christliche Tanzpädagogik in Planung
Movement in Worship Seminare (www.miw.org.uk): Bewegte Anbetung, Bewegtes Gebet/Fürbitte, Bewegte Prophetie, Anbetung und Mission auf den Strassen u.a.
  • Partnerschaftliche Unterstützung von Gemeinden/christlichen Diensten bei der Planung und Durchführung von Anbetungszeiten/Wochenenden/Konferenzen/Aufbau von Anbetungsräumen
  • Predigtdienst in unterschiedlichen Gemeinden

Falls Ihr uns zur Gestaltung von Anbetungszeiten/Seminaren/Gottesdiensten/Konferenzen o.ä. einladen möchtet kontaktiert uns bitte hier!

Erfahrt mehr über unsere Vision hier!